GPS- und Herzfrequenzmessgeräte

Um das eigene Training möglichst effektiv zu gestalten und sich vor Überlastung zu schützen ist Herzfrequenzmessung die beste Möglichkeit.

Häufig liest man Angaben wie “bewegen sie sich bei 70% ihrer maximalen Herzfrequenz” oder “sie sollten sich zwischen 130 und 140 Herzfrequenzschlägen pro Minute bewegen”.

Doch woher soll man wissen, ob diese Vorgaben auch individuell zutreffen? Darüber hinaus ist es für die meisten Sportler nicht so einfach möglich seine maximale Herzfrequenz zu bestimmen. Gute Herzfrequenzmessegräte bieten die Möglichkeit ihren individuellen Trainingsbereich zu fixieren. Das Gerät gibt dann ein Signal, wenn sie sich zu intensiv belasten. Außerdem bieten verschiedene Modelle die Möglichkeit, mittels eines Tests den individuellen Trainingsbereich noch genauer zu bestimmen und damit sein Training noch gezielter zu steuern.

weitere Funktionen einzelner Modelle

-> Zwischenzeiten
-> individuelle Trainingsprogramme
-> Geschwindigkeits- /Distanzmessung
-> Computerauswertung
-> Radcomputerfunktionen

%d Bloggern gefällt das: